* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Mein Beruf...
     Was ich an anderen Menschen schätze:
     Das Internet
     Meine Hobbys
     Meine Eigenschaften
     Meine Internetseiten
     Musik
     Mein wahres Sternzeichen-so bin ich wirklich

* Freunde
   
    frei-geist

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Mein grosses Glück

Nach etwa gut 1 Jahr hatte ich alle Untersuchungen hinter mir,war auch alles ok.Nur war ich immer noch nicht bereit für die Spenderliste.Das Krankenhaus Bochum bestand darauf dass ich abnehmen sollte.Waren glaub ich 5kg,weiss nicht mehr genau.Also hiess es weiter kämpfen.Und nach einigen Monaten,gab es einen Glücksmoment für mich: Mein Nephrologe stellte uns einen Abend bei seiner Visite eine Frau vor.Sie war vom Krankenhaus Bochum,kümmerte sich um die Spenderliste,fuhr regelmässig auch nach Holland usw.und besuchte mal unsere Dialyse um zu sehen wies uns ging.Der Doctor sagte ihr über mich,es würden noch 2kg fehlen,soweit wäre alles ok.Und habe schon gut mitgearbeitet.Sie geguckt,was nur noch 2kg ? Sie notierte mein Name und sagte nickend zu mir,ist ok. Was sie damit meinte ?

Naja dachte ich abwarten. 16Tage später,einen Freitag hatte ich eine Zusage für die Spenderliste im Briefkasten.War das Zufall ?Sicher nicht. Ich war nun transplantabel* gemeldet. Ja! Nun dachte ich vielleicht jetzt noch ein Jahr.

Von wegen...

27.8.09 03:46
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung